Winterzeit ist Planungszeit

Die ersten Monate im Jahr sind die beste Zeit, um sich der Gartenplanung für die kommende Saison zu widmen. Im Winter hat man einen guten Überblick über das Gartenareal da die meisten Pflanzen ruhen und zurückgeschnitten sind. 

Jetzt kann man planen, welche Blumen, Stauden oder Gemüsesorten gesät oder gepflanzt werden sollen. Auch wie viel Platz diese brauchen, wie sie sich zu einem stimmigen Gesamtbild ergänzen und wo genug Platz dafür ist.

Vorhandenes Saatgut sollte überprüft werden. Neue Samen können schon jetzt gekauft werden, dann ist alles zur Hand, wenn es ans Aussähen geht.

Bei einem Rundgang im winterlichen Garten empfiehlt es sich, Bäume und Sträucher nach Schädlingen abzusuchen und lockere Erde um frisch gepflanzte Gehölze und Stauden festzutreten. Wenn nötig, Schnee von Sträuchern abschütteln und schwache Sträucher abstützen. 

Faules Laub und herabgefallene Äste halten die Feuchtigkeit und nehmen dem Rasen die Luft. In milden Phasen, wenn die Rasenfläche schneefrei ist, kann man den Rasen abrechen und so Rasenschimmel vorbeugen.

Mit diesen Massnahmen können Sie sich in der neuen Gartensaison wieder über ein grünes und blühendes Paradies freuen.

Sehr gerne begleiten wir Sie bei Ihrem Rundgang und unterstützen Sie fachmännisch bei der Planung und Pflege ihres Traumgartens für die kommende Saison.

Weitere Gartentipps

Breitenbach Gartenbau GmbH | Wiesentalstrasse 14 | 8590 Romanshorn Telefon 071 463 19 84 | Fax 071 463 19 84 | info@breitenbach-gartenbau.ch

Impressum, Datenschutz | Erstellt durch mediawork.ch