Unkraut zwischen den Gartenplatten: Was hilft dagegen?

Die Blumen und Bäume spriessen und es gibt nichts Schöneres, als gemütlich draussen zu sitzen und die Sonnenstrahlen zu geniessen. Doch etwas stört: Nicht nur Blüten sind mit dem Frühling gekommen, sondern auch das Unkraut zwischen den Gartenplatten.

Dieses hartnäckige Gewächs bringt der eine oder andere Gartenbesitzer zum Haare raufen, da es sich nicht einfach entfernen lässt. Tatsächlich lässt sich das Unkraut zwischen den Gartenplatten kaum vermeiden. Jedoch können Sie es mit dem richtigen Vorgehen für eine längere Zeit aus dem Weg räumen:

  1. Schritt: Benutzen Sie einen Fugenreiniger und achten Sie darauf, dass Sie das Unkraut mit der Wurzel entfernen.
  2. Schritt: Verwenden Sie nur wenn nötig einen Hochdruckreiniger, um auch die letzten Reste des Unkrauts wegzuspülen.
  3. Schritt: Füllen Sie die Fugen wieder mit Sand auf, sodass es für das Unkraut schwieriger wird, hindurchzukommen.

Eine weitere Alternative zur Entfernung von Unkraut zwischen Gartenplatten ist das Benutzen eines biologischen Unkrautvernichters. Gerne beraten wir Sie, was für Ihren Garten die beste Lösung ist.

Weitere Gartentipps

Breitenbach Gartenbau GmbH | Wiesentalstrasse 14 | 8590 Romanshorn Telefon 071 463 19 84 | Fax 071 463 19 84 | info@breitenbach-gartenbau.ch

Impressum, Datenschutz | Erstellt durch mediawork.ch